Unterwegs auf kleinem Fuß ;-)

Gemeinsam mit unseren Freunden von Futura haben wir die Service-Website www.kinderschuhatlas.at entwickelt und am 22.9. live geschaltet – diese wurde in Kooperation mit der Werbegemeinschaft der österreichischen Schuhwirtschaft entwickelt.

Die Zeit wird immer schnelllebiger und digitaler und da will man einfach schnell finden und nicht lange suchen müssen.

Der digitale Kinderschuhatlas hilft Eltern und Großeltern passende Schuhe für ihre Kinder und Enkelkinder in ganz Österreich zu finden.

Das deklarierte Ziel dieses Projektes ist: Gesunde Kinderfüße dank guter Fachberatung durch erfahrene Schuhhändler.

1

Wie funktioniert der Kinderschuhatlas?

Der User kann nach unterschiedlichen Kriterien (wie Alter des Kindes und Art des Schuhs) selektieren und mittels Eingabe von Adresse, Ort oder Postleitzahl den geeigneten Kinderschuhhändler in der Nähe finden. Geotargeting und Google Maps Integration sind nur ein paar technische Features, die den Kinderschuhatlas zu einer coolen User Experience machen.

2

User Experience

Bei jedem Webprojekt – und bei diesem besonders – ist es wichtig dem User auf möglichst einfache und selbsterklärende Art und Weise zu zeigen, wie er die Seite bedienen kann und was ihn dort erwartet. All das fällt in den immer wichtiger werdenden Bereich User Experience – Seiten, die UX-technisch suboptimal konzipiert sind, werden vom User nicht öfter als 1x besucht werden und sicherlich nicht weiterempfohlen.

Der designtechnisch äußerst puristische Approach dieser Seite kommt genau diesem Gedanken entgegen.

 

Facts & Figures

Bereits 600 Besucherinnen und Besucher haben innerhalb der ersten 2 Wochen auf www.kinderschuhatlas.at nach 920 Shops gesucht. 25% der User nutzen das Angebot mobil.

Vorerst bis Ende des Jahres laufen unterstützend Google Adwords Anzeigen, die den Kinderschuhatlas bekannt machen sollen.

„Wir setzen auf Vorbildwirkung.“, so Obmann Friedrich Ammaschell. „Wir konnten aktuell vier namhafte Hersteller für das Projekt gewinnen und arbeiten aktuell deren Daten in die Website ein. Das ist ein sehr guter Start! Wir hoffen, dass unsere Plattform schnell weiter wächst.“ „Mit diesem Service geben wir den Kinderschuhgeschäften eine, der heute so wichtigen, zusätzlichen Onlinepräsenzen. Der Serviceaspekt für Eltern ist ganz klar: Wir unterstützen mit dem Kinderschuhatlas die Suche nach qualitativ hochwertigen Kinderschuhen.“ [Quelle: PA 10.09.2014; Magazinmedien]

So schmeckt die neue Schirnhofer Website

Und warum wir #SPiNNfoodies so eine große Freude daran haben

Kann eine Website gut schmecken? Ich finde JA! Jedenfalls im Falle unseres neuesten SPiNNWERKes: dem frischen und brandneuen Webauftritt von Schirnhofer. Nachdem wir letzten Sommer den Social Media Etat der steirischen Feinkostmarke gewonnen haben und sich unsere #FanLovers seither liebevoll um die Facebook Seite der Feinkostmarke kümmern, konnten wir uns auch im Pitch um die neue Website als auch das E-Mail-Marketing durchsetzen.

Gestern war es dann endlich soweit und unser neuestes SPiNNWERK feierte seinen Go Live 🙂

Mit dem neuen Design haben wir versucht, die bodenständige und auf Nachhaltigkeit und lokale Produktion bedachte Philosophie von Schirnhofer widerzuspiegeln. Ehrlich, gemütlich und „steirisch“ soll es wirken und natürlich an die Schirnhofer-Genusswelten erinnern. Dass die Seite responsive sein muss – also auf allen mobilen Devices eine gute Figur machen muss – war klar.

schirnhofer_presseMockup_v01b

 

Das stellte uns vor neue Herausforderung in Konzeption, Design und Umsetzung. Starres Denken in Projektphasen war gestern, maximal flexible Abläufe wie z.B. Kundenabstimmungen on the flow müssen erst mal gelebt werden.

Mit Responsive Design legen wir uns nämlich nicht mehr nur auf eine fixe Bildgröße fest, sondern bieten unseren Kunden eine Lösung, die sich an alle Endgeräte vom Desktop, übers Tablet bis zum Smartphone anpasst. Der Einsatz von Responsive Webdesign bietet aber nicht nur mobilen Usern Vorteile, sondern freut auch unseren Freund Google. Die Suchmaschine rankt mobil optimierte Webauftritte nämlich höher.

Immer wenn wir einen Blick zurück auf den alten Auftritt werfen…

FireShot Screen Capture #1066 - Schirnhofer-Feinkost im Zielpunktmarkt' - www_schirnhofer-gmbh_at_cms_ind

… werden wir uns an dieses spannende Projekt zurückerinnern und uns noch mehr freuen jetzt das gesamte Digital Ecosystem von Schirnhofer betreuen zu dürfen!